Große Fragen des Lebens möchten gestellt werden

Nur zu gut kenne ich es, wenn die Gedanken im Kopf mal wieder kreisen – speziell bei Triggern, großen Herausforderungen und sehr emotionalen Themen. 

Vielleicht gibt es auch Fragen in deinem Leben, die so unangenehm scheinen, dass du dich nicht einmal traust dir diese selbst zu stellen…. Aus Angst, mit der Angst konfrontiert zu werden. Aus Befürchtung, dass die Antwort dir klar machen könnte, dass du Schritte gehen musst, welche im Außen sichtbar sein werden und sich so dein Leben für immer verändern könnte.

Ich ziehe das erste Fazit vor: Wahrscheinlich wirst du nicht drum herum kommen, sie dir früher oder später zu stellen…. Denn die großen Fragen im Leben, möchten gestellt werden!

Machen wir ein Szenario: Es gibt in deinem Leben eine Frage, welche dir beinahe die Luft nimmt. Du hast große Angst vor ihr. Bei mir war es „Wie werden meine Eltern auf mein Outing reagieren? Werden sie mich weiterhin akzeptieren?“

Nun erlaubst du dir eine solche Frage und dann legt das Ego los. Es ist sehr kreativ, denn es möchte sich selbst schützen und in der Komfortzone, dem bisher Bekannten bleiben und wird dir sicherlich 100 schlimme Szenarien zeigen, was passieren könnte. Das kann ein Sabotage-Programm sein. Das Ego wird tendenziell Alles dafür tun dir „Antworten“ zu zeigen, die dich davon abhalten werden große Schritte zu gehen – voran zu kommen.

Da möchte ich dir einen Tipp geben.

Wenn du dir erlaubst diese Frage/n zu stellen – gib sie danach ab – geh raus aus dem Verstand.

Du musst die Antwort nicht sofort haben / finden. Lass der Frage Zeit. Geh erwartungsfrei, ohne Vorstellung, wie die Antwort zu dir kommen wird raus, erledige Dinge, geh deinem Hobby nach, am besten du vergisst sie und lässt dich überraschen.

Ich könnte mit dir wetten, dass auf einmal dir ein Post auf Instagram besonders ins Auge springt, jemand in deinem Umfeld etwas sagt, dir ein Licht aufgeht – oder du schaust einen Film und wirst so sehr berührt, dass du weißt, was zu tun ist.

Was soll ich damit sagen? ➜ die Antwort kommt zu dir!

Worin unterscheiden sie sich die Antworten des Verstandes und die „als Antwort auf deine Frage“?

Sie sind ganz anders, als die Illusionen des Verstandes. Sie machen Mut, sie unterstützen, sie sind uplifting, geben dir Vorbilder, ermutigen dich Menschen zu öffnen – bringen dich weiter.

Ja, das ändert Nichts daran, dass große Fragen auf eine gewisse Weise Angst machen … und genau durch diese gilt es letztlich durchzugehen, denn darin liegt der wahre Schlüssel des individuellen Wachstums und der Transformation.

Bildquelle: Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s